TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1160)

Beiträge & Podcasts

03.12.2016 von Mechthild Dortmund | Zeit: 78 Minuten

La Policía Comunitaria en Guerrero y su lucha contra la corrupción y la complicidad gubernamental con el crimen organizado en México

Nestora Salgado fue detenida arbitraria e injustamente en 2013 por denunciar la complicidad de los diferentes niveles de gobierno con el crimen organizado en México, específicamente en el Estado de Guerrero. Formaba parte de la Policía Comunitaria, estructura municipal legal en Guerrero, para garantizar la seguridad en su pueblo que se vio extremadamente afectada por las actuaciones de personas relacionadas con el crimen organizado: secuestros, asesinatos, violaciones, robos. En poco tiempo, la policía comunitaria pudo reducir estos delitos, pero al denunciar la corrupción y complicidad de presidentes municipales con los delincuentes, Nestora fue detenida y acusada de delitos fabricados.

Jetzt anhören

24.11.2016 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Big T und das Bonusproblem

Anhand von neuen Korruptionsvorwürfen gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wird aufgezeigt, dass Boni für Manager grundsätzlich immer juristisch fragwürdig – und darüber hinaus ethisch ungerechtfertigt sind.

Jetzt anhören

22.11.2016 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Wann fällt endlich der Groschen?

Die Präsidentenwahl in den USA scheint auf Politiker_innen und Medien in Europa wie ein verspäteter Weckruf zu wirken. Obwohl die Wahl zwischen Clinton und Trump eigentlich nur die Wahl zwischen Pest und Cholera war, hat die Wahl des bösartigen Clowns Donald Trump eine Schockwirkung gehabt. Man beginnt langsam im bürgerlichen Lager zu realisieren, mit was für einem Land wir es – allerdings schon immer – dort zu tun gehabt haben.

Jetzt anhören

19.11.2016 von Mechthild Dortmund | Autor: radioflora_2016_11_19_Sa_11 | Zeit: 38 Minuten

Por la libertad y la vida de la Machi Francisca Linconao

Francisca Linconao está encarcelada injustamente - con una corta interrupción de 5 días - desde marzo de 2016 en la novena Región en Chile. Francisca Linconao Huircapán es una Machi, autoridad tradicional del pueblo mapuche, acusada de estar involucrada en el denominado caso Luchsinger-Macay. Sobre su importancia como Machi, su juicio, su estado de salud en la cárcel y la campaña por su libertad y vida informa Ingrid Conejeros Montecinos, vocera de la comunidad Mapuche.

Jetzt anhören

16.11.2016 von Mechthild Dortmund | Autor: radioflora_2016_11_14_Mo_19 | Zeit: 31 Minuten

JANUN: Bericht von einer Reise nach Diyarbakir

JJANUN Hannover: Bericht von einem Besuch in Diyarbakir Seit einigen Jahren organisiert JANUN Hannover – JugendAktion Natur- und Umweltschutz Niedersachsen e.V. - Austausche mit kurdischen Jugendlichen. Vom 30.09. bis 09.10. reisten dieses Jahr 7 junge Leute aus der Region Hannover zum fünften Mal in die kurdische „Hauptstadt“ Amed bzw. Diyarbakir im Osten der Türkei. Sie besuchten nicht nur die von den Zerstörungen durch die türkische Armee und Polizei schwer gezeichnete Stadt, sondern auch ein nahegelegenes Flüchtlingscamp yezidischer Geflüchteter. Im Magazin International berichteten Lea und Annemarie von ihren Erfahrungen während dieser Reise und erläuterten auch die sonstigen Aktivitäten von JANUN.

Jetzt anhören

14.11.2016 von Ulrich Zerwinsky | Zeit: 11 Minuten

Renate Künast auf Tour draußen im Lande

Politiker spielen gern mit dem Leben von Menschen, erwarten aber dafür Jubel oder  wenigstens ehrfürchtiges Schweigen. Dank den neuen sozialen Medien besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Politiker harsch zu kritisieren. Renate Künast beschloss neulich, einige ihrer Kritiker zu Hause zur Rede zu stellen. Falls sie Zerknirschung oder Reue erwartet hat, wurde diese Erwartung herb enttäuscht.

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2016_11_01_Di_18 | Zeit: 11 Minuten

Zur Lage der Gefangenen und des Widerstands nach dem Putsch in der Türkei

Während sich der systeminterne Machtkampf in der Türkei sich zuspitzt, birgt der daraufhin ausgerufene Ausnahmezustand (OHAL) absehbare Gefahren für die Arbeiter_innenklasse und die politischen Gegner.

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2016_11_01_Di_18 | Zeit: 15 Minuten

Magdeburg: Verfahren wegen einer Demonstration wegen Gentrifizierung

Letztes Jahr gab es am 3. Oktober eine Demo gegen die Gentrifizierung in Magdeburg.
Auf dieser Demonstration wurden zwei Pyros entzündet. Dies nahm die Polizei zum Anlass, um durch ihr aggressives Auftreten eine Weiterführung der Demonstration zu behindern. Die Demonstrationsteilnehmer_innen beschlossen, sich diesen Bedingungen nicht zu fügen und beendeten ihre Aktion. Daraufhin begann die Polizei wahllos sowohl auf die Teilnehmer_innen – als auch auch auf Passanten – einzuschlagen.
Anschließend wurde unser Stadtteil noch stundenlang von Polizeikräften belagert.
Jetzt sind dazu mindestens 4 Verfahren eröffnet worden.

Jetzt anhören

02.11.2016 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2016_11_01_Di_18 | Zeit: 16 Minuten

Prozess wegen Widerstand gegen Gentrifizierung in Zürich

Am 4. November ist am Bezirksgericht Zürich (BGZ) ein Prozess angesagt. Es geht dabei um Ereignisse, die bei der Wiederaneignung von Räumen in Zürich stattfanden. Eines davon ist das Wegschicken von dem Politiker Filippo Leutenegger vom Binz-Areal, als dieses vor einem Jahr kurzzeitig besetzt wurde. Dafür fordert der Staatsanwalt 8 Monate Haft – unbedingt.

Jetzt anhören

01.11.2016 von Hossein Naghipour | Zeit: 19 Minuten

Rück- und Ausblick der Revolution in Rojava Bezüglich des Kobane-Tages

Interview mit Anja Flach über den Rück- und Ausblick der Revolution in Rojava Bezüglich des Kobane-Tages am 1.November. Anja Flach ist Ethnologin, Mitglied des Frauenrates Rojbin, Hamburg, und Mitarbeiterin der Informationsstelle Kurdistan (ISKU). Sie war von 1995 bis 1997 als Internationalistin in den Bergen Kurdistans und teilte dort das Leben von Guerilla-Einheiten der kurdischen Befreiungsbewegung. Auf Basis ihrer Tagebuchaufzeichnungen aus dieser Zeit entstand das 2003 erschienene Buch „Jiyanekê din – ein anderes Leben. Zwei Jahre bei der kurdischen Frauenarmee“. 2007 veröffentlichte sie „Frauen in der kurdischen Guerilla. Motivation, Identität und Geschlechterverhältnis in der Frauenarmee der PKK“.  Anja ist in der Herausgabe des Buches Revolution in Rohjava Zusammen mit Ercan Ayboga und Michael knapp auch beteiligt 

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts