TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1309)

Beiträge & Podcasts

06.12.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Seit wann ist die SPD „staatstragend“?

Die SPD hatte gute Gründe, keine neue Große Koalition eingehen zu wollen. Recht hatte sie. Kaum aber war Jamaika dahin, schon entdeckte die CDU die staatsbürgerliche Pflicht der SPD, Angela Merkel zur Kanzlerin zu wählen. Und siehe da, die SPD wird sich vermutlich erweichen lassen.

Jetzt anhören

06.12.2017 von Chris Carlson | Zeit: 4 Minuten

Impressionen von der Anti-AfD-Demo in Hannover

 Aus Protest gegen den AfD-Bundesparteitag in Hannover gingen viele Menschen auf die Straße. Die Polizei behinderte die Demonstrant*innen nach Kräften durch Straßensperren und andere Schikanen. Ein Augenzeugenbericht

Jetzt anhören

05.12.2017 von Axel Kleinecke | Zeit: 1 Minuten

"Dass man ihre Synagogen mit Feuer anstecke ..." - Martin Luther und die Verfolgung der Juden in Deutschland

In seinem Vortrag untersucht der Historiker Hubert Brieden, welche wichtige Rolle die Schriften und Predigten des Reformators Martin Luther bei der Durchsetzung des Judenhasses in Deutschland gespielt haben. Er analysiert dabei Luthers Haltung gegenüber den Juden, seine Schriften zu diesem Thema und seine diesbezügliche Auslegung von Bibelstellen. Weiterhin geht er aber auch auf die Auswirkungen ein, die Luthers judenfeindliche Schriften und Predigten zu seiner Zeit und in der Folge auch später, bis hin zu Hitlers Holocaust hatten. Der Vortrag wurde am 29.11.2017 von der Fachschaftrat Soziale Arbeit Fakultät V der Universität Hannover veranstaltet.

Jetzt anhören

04.12.2017 von Hubert Brieden | Autor: radioflora_2017_12_04_Mo_19 | Zeit: 25 Minuten

"Runder Tisch Koloniales Erbe" in Hamburg - Interview mit dem Journalisten Tom Gläser

In Hamburg hat sich ein "Runder Tisch Koloniales Erbe" konstituiert. Es geht um ein dunkles Kapitel der Hamburger (Hafen-)Geschichte, das bis heute nur unzureichend aufgearbeitet wurde. Der Journalist Tom Gläser war dabei und erläutert die Einzelheiten.

Jetzt anhören

27.11.2017 von Hossein Naghipour | Zeit: 60 Minuten

MiSO-Migrationskonferenz 2017

Die zweite, vom MiSO-Netzwerk Hannover e.V. organisierte Migrationskonferenz fand am 24. November im Freizeiheim Vahrenvald staat.Das Thema war „Integration und Teilhabe“ und wurde in einer Podiumsdiskussion diskutiert(mit:Konstanze Beckedorf, Sozialdezernentin Landeshauptstadt Hannover;Resa Deilami, Leiter Koordinierungsstelle Integration Region Hannover;Ferdos Mirabadi, kargah e.v. und MiSO-Vorstand;Prof. Axel Schulte (i.R.), Politikwissenschaftler Leibniz Universität Hannover;Ümit Koşan, Vorstandsvorsitzender Bundesverband NEMO e.V.)

In vier offenen Workshops wurden anschließend migrationsspezifische Themen vertieft und danach presentiert.

Moderation: Irmhild Schrader

http://www.miso-netzwerk.de/index.php?article_id=535

 

Jetzt anhören

24.11.2017 von Redaktion | Zeit: 9 Minuten

Der Balztanz

Die Paarungsrituale der Politiker*_innen-Kaste wurden kürzlich besonders kunstvoll in Gestalt der Jamaika-Sondierungen vorgeführt. Auch wenn der vorläufige Abbruch verkündet wurde, ist aus romantischen Komödien bekannt, dass sich das Happy End  erst in den letzten Minuten anbahnt.

Jetzt anhören

22.11.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Verbrannte Kleidung

Der schwedische Textilkonzern H&M verbrennt Kleidung, auch um eine künstliche Knappheit herzustellen. Aber auch wir Verbraucher*innen gehen im Alltag nicht gerade haushalterisch mit unseren Klamotten um.

Jetzt anhören

15.11.2017 von Redaktion | Zeit: 19 Minuten

"Vergessene Geschichte? Berufsverbote - politische Verfolgung in der Bundesrepublik Deutschland"

Zum oben genannten Thema wurde am 17. Oktober 2017 in der Volkshoschule Hannover eine gleichnamige Ausstellung eröffnet. Aus diesem Anlass sprach Alfred Klose mit dem Zeitzeugen Matthias Wietzer.

Jetzt anhören

15.11.2017 von Chris Carlson | Zeit: 10 Minuten

Macrons politische Linie

 Emmanuel Macron hat viele Menschen in Europa – nicht nur in Frankreich – verzaubert. Die Rezepte, die er anbietet, sind aber nur olle Kamellen: Die EU soll größer, reicher und mächtiger werden und der französische Arbeitsmarkt wird den Wünschen der neoliberalen Ideologen angepasst. Sieht so die schöne neue Welt aus?

Jetzt anhören

13.11.2017 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2017_11_07_Di_18 | Zeit: 9 Minuten

Neues aus der Psychatrie Bremen-Ost

Am 9.Mai verstarb der Patient Ahmet A. an den Folgen einer unverhältnismäßigen,  willkürlichen ausgelösten und  brutalen Zwangsmaßnahmen.

In einem Gespräch wird geklärt, ob sich die Situation dort positiv verändert hat.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts