TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1219)

Beiträge & Podcasts

05.08.2015 von Wolfgang Lettow | Zeit: 13 Minuten

Erneut Verhaftungen und Razzien wegen § 129 a/b

Im April wurden diverse Haftbefehle der Bundesanwaltschaft vollstreckt und mit dem Segen des BGH (Bundesgerichtshof) wurden vom BKA (Bundeskriminalamt) diverse Rollkommandos gegen linke Strukturen aufgestellt. Türen und Fenster wurden aufgebrochen und Wohnungen und Häuser durchstöbert.

Jetzt anhören

07.10.2014 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2014_10_07_Di_18 | Zeit: 10 Minuten

Sachsen: Ermittlungen gegen Antifa bleiben ergebnislos

Wie die Kampagne “Sachsens Demokratie” mitteilte, wurden durch die Dresdener Staatsanwaltschaft in den letzten Tagen und Wochen die noch offenen Ermittlungsverfahren gegen Mitglieder einer mutmaßlichen kriminellen Vereinigung in der linken Szene eingestellt. Dem Betroffenen war es zuvor zum Verhängnis geworden, sich an Anti-Naziprotesten in der sächsischen Landeshauptstadt beteiligt zu haben. Neben dem nun offenbar abgeschlossenen Verfahren in Dresden wird aktuell auch noch in Leipzig gegen 12 Personen wegen des gleichen Tatvorwurfs ermittelt.

Jetzt anhören

04.03.2014 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2014_03_04_Di_18 | Zeit: 14 Minuten

Bundesweite Antirepressionsdemo am 22. März in Berlin

Aus einem Aufruf zu Demonstration: Anfang November gab es in Berlin ein Treffen von zahlreichen Gruppen und Einzelpersonen um über eine konkrete Antwort zu beratschlagen. Unser tägliches Bemühen um eine andere Welt und die allgegenwärtige Bedrohung im Nacken verlangt von uns eine permanente Auseinandersetzung mit Repression. Um aber an einem kollektiven Moment der Offensive zu arbeiten, hat sich das Treffen darauf geeinigt, am 22. März 2014 einen groß angelegten Aktionstag in Berlin vorzubereiten.

Jetzt anhören

06.08.2013 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2013_08_06_Di_18 | Zeit: 13 Minuten

Razzien in verschiedenen Städten wegen § 129

Am 22. Mai 2013 wurden bei 9 Menschen aus Berlin, Magdeburg und Berlin Hausdurchsuchungen vorgenommen. Vorgeworfen wird Ihnen die Mitgliedschaft und die Unterstützung der RAZ (Revolutionäre Aktionszellen) bzw. der RL (Revolutionäre Linke) sowie die Erstellung und Verbreitung der Zeitschrift „Radikal“.

Jetzt anhören

05.02.2013 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2013_02_05_Di_18 | Zeit: 12 Minuten

Antirepressionsdemonstration am 23. März 2013 in Magdeburg - Interview mit einem Vertreter des "Netzwerks Freiheit für alle politischen Gefangenen"

Anlässlich des Tages des politischen Gefangenen am 18. März wird eine Demonstration in Magdeburg vorbereitet. Der Vertreter des "Netzwerks" erläutert die Gründe für die Demo in Magdeburg - die zunehmende Repression - und spricht über Planungen zu einem Vernetzungskongress von Antirepressionsgruppen.

Jetzt anhören

04.12.2012 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2012_12_04_Di_18 | Autor: radioflora_2012_12_04_Di_18 | Zeit: 16 Minuten

Neues zum § 129-Verfahren in Dresden und zum Aktionstag gegen Repression

Wie „Der Spiegel“ Nr. 47 berichtete, soll der Hauptbelastungszeuge gegen die Dresdener Antifaschist_innen der Nazis Toni Berger sein. Der behauptete, „dass sich in dem Dresdner Fitnessstudio .....radikale Linke träfen, die Antifa-Sportgruppe.“ Nach dieser Denunziation wurde einige Monate später gegen 22 Menschen ein § 129-Verfahren eingeleitet. In diesem Zusammenhang wurden über „über 200 000 Telefonate ausspioniert“ und diverse Wohnungen durchsucht. Interview mit einem Vertreter der Kampagne 129 e.V., der dann auch noch über Aufruf zu einem bundesweiten Aktionstag gegen Repression" am 8.12.2012 berichtet.

Jetzt anhören

05.06.2012 von Redaktion | Autor: Wolfgang Lettow | Zeit: 12 Minuten

Sachsen. Hausdurchsuchungen bei Antifaschistinnen im Akkord

In Finsterwalde kam es im Mai zur dritten Durchsuchungsaktion durch das LKA Sachsen. Anlass war ein Brandanschlag auf Fahrzeuge der Offiziersschule des Heeres Ostern 2009 in Dresden. Als Ausgangspunkt der Durchsuchungswelle diente das Verfahren gegen mittlerweile fast 50 AntifaschistInnen wegen der "Bildung einer kriminellen Vereinigung" (§129).

Jetzt anhören

06.09.2011 von Redaktion | Autor: Wolfgang Lettow | Zeit: 8 Minuten

Neues zur Kriminalisierung von antifaschistischen Protesten in Dresden

Gegen mehr als 20 AntifaschistInnen wird nach dem § 129 (Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung) ermittelt. Dazu und zum Widerstand gegen diese Kriminalisierung antifaschistischer Proteste ein Gespräch mit einer Aktivistin.

Jetzt anhören

07.06.2011 von Kay Pabst | Autor: Wolfgang Lettow | Zeit: 9 Minuten

Paragraf 129-Verfahren in Dresden

Gegen zirka 30 Personen im Dresdner Umland wird wegen §129 (Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung) ermittelt. Hintergrund sind antifaschistische Aktivitäten.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts