TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1219)

Beiträge & Podcasts

22.09.2011 von Redaktion | Autor: Internationale Frauensendung | Zeit: 23 Minuten

Internationale Menschenrechtsdelegation fordert Aufklaerung der Ermordung von Andrea Wolf in der Tuerkei

Am 23.Oktober 1998 wurde die deutsche Internationalistin Andrea Wolf zusammen mit 40 kurdischen KämpferInnen in der Region Van von Angehörigen der türkischen Armee ermordet. Sie war bei ihrer Gefangennahme unbewaffnet, wurde beim Verhör sexistischer Folter ausgesetzt und vermutlich im Zuge der schweren Folterungen ermordet. Eine internationale Menschenrechtsdelegation, bestehend aus FreundInnen von Andrea Wolf sowie Anwälten, Bundestagsabgeordneten, Feministinnen und einer Ärztin, besuchte am 14. September die Türkei, um vor Ort das Verbrechen zur Aufklärung des Verbrechens beizutragen. Eine der Teilnehmerinnen berichtet über den Verlauf und das Ergebnis der Reise.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts