TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1217)

Beiträge & Podcasts

10.06.2013 von Hubert Brieden | Autor: radioflora_2013_06_10_Mo_19 | Zeit: 39 Minuten

Stadtbibliothek Limmerstraße im Freizeitheim Linden wurde geschlossen - Gespräch mit Doris Schollmann und Matthias Wietzer

Nach 52 Jahren erfolgreicher Arbeit im hannoverschen Stadtteil Linden wurde am 1. Juni 2013 die Stadtbibliothek Limmerstraße geschlossen. Über 25.000 Menschen hatten mit ihrer Unterschrift gegen des Schließungsbeschluss von SPD und Grünen protestiert. Die beiden Parteien ließen sich jedoch nicht von ihrer Politik des Sozial- und Kulturabbaus abbringen. Dabei war die Stadtbibliothek gerade im eher armen Stadtteil Linden von besonderer Bedeutung gewesen. Doris Schollmann erzählt aus der Geschichte der traditionsreichen Bibliothek und Matthias Wietzer von den vielfältigen Protesten der Bürgerinitiative gegen die Schließung, die vielleicht nur auf den ersten Blick erfolglos waren. Immerhin traute sich der hannoversche Rat bislang nicht, eine weitere Bibliothek zu schließen.

Jetzt anhören

28.08.2011 von Redaktion | Autor: Sylvia Schmidt | Zeit: 11 Minuten

Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen Hannover

Henning Marder, (erfolgreich) selbständig, engagiert sich ehrenamtlich für die Einführung des Bedingungslosen Grundeinkommens. Im Interview spricht er u. a. über Finanzierung des jetzigen Systems im Vergleich zum BGE, über freie Berufs- und Arbeitsplatzwahl, Reaktionen von Parteien und Bürgern auf das Thema BGE, über Neiddebatten und die psychologische Hürde, die das BGE noch nicht überwinden konnte. Die Frage sei nicht die Finanzierung, sondern ob man sich "bedingungslos" vorstellen kann. grundeinkommen-hannover.de und weitere Informationen s. grundeinkommen.de

Jetzt anhören

09.03.2011 von Redaktion | Autor: Hubert Brieden | Zeit: 20 Minuten

50 Jahre Stadtbibliothek im Freizeitheim Hannover-Linden - Interview mit Matthias Wietzer

Die hannoversche Ratsmehrheit, bestehend aus Sozialdemokraten und Grünen, beschloss die Schließung der gut besuchten und genutzten Stadtbibliothek im Freizeitheim Linden, Limmerstraße. Proteste blieben nicht aus: Es gründete sich eine Bürgerinitiative, die zahlreiche Kundgebungen und Demonstrationen organisierte. Außerdem setzten sich 25 000 Menschen mit ihren Unterschriften für den Erhalt der traditionsreichen Bibliothek ein. Doch bis heute hält die Ratsmehrheit eisern am einmal gefassten Beschluss fest. Matthias Wietzer, Mitglied der “Bürgerinitative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße”, berichtet über den derzeitigen Stand der Dinge.

Jetzt anhören

09.06.2009 von Redaktion | Autor: Sylvia Schmidt | Zeit: 18 Minuten

Uran Netzwerk Tour 2009 - wie "sauber" ist Atomstrom

Kerstin Rudek (BI Umweltschutz Lüchow-Dannenberg) im Gespräch über die Praktiken der Atomkonzerne in Afrika und Australien. Sondersendung zum Thema im Magazin International am 15.06. 19:00.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts