TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1214)

Beiträge & Podcasts

04.01.2017 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2017_01_03_Di_18 | Zeit: 11 Minuten

Interview mit dem Gefangenen Manfred Peter aus der Forensik

Seit 26 Jahren ist inhaftiert. Er berichtet regelmäßig über Missstände in der Forensik.

Jetzt anhören

06.05.2015 von Wolfgang Lettow | Zeit: 8 Minuten

Gespräch mit Rainer Löhnert

Rainer ist 53 Jahre alt und schon seit über 28 Jahren eingesperrt, zur Zeit in einer Forensik in Bedburg-Hau, Nordrhein-Westfalen.
Ende Januar hat Rainer Loehnert einen vergeblichen Fluchtversuch aus einer forensischen Psychiatrie unternommen.

Seine Adresse: 
Rainer Loehnert
Bahnstraße 6
47551 Bedburg-Hau

Jetzt anhören

04.03.2015 von Wolfgang Lettow | Zeit: 7 Minuten

Maßregelvollzug und Forensische Psychiatrie

Manfred wird schon jahrelang gefangen gehalten, im so genannten Maßregelvollzug. Zu seiner Situation schreibt er: "Ich werde seit meinen Veröffentlichungen mit Sanktionen überzogen. Meine ausgehende Post wird liegen gelassen, eingehende Post wird mir mit bis zu neun tägiger Verspätung zugestellt. Päckchen von Versandfirmen werden an den Absender zurück geschickt. Telefonleitungen werden auf tote Leitungen geschaltet ..." Dazu ein Gespräch mit Manfred.

Jetzt anhören

07.10.2014 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2014_10_07_Di_18 | Zeit: 16 Minuten

Zur Lage von Manfred Peter in der Forensik Lipptstadt

Im Zuge des Hungerstreiks (in Solidarität mit den kämpfenden Gefangenen in Griechenland) von einigen Gefangenen in Deutschland und in der Schweiz vom 18. - 21. Juli 2014 wurde von Manfred Peter eine dreiteilige solidarische Grußbotschaft verfasst. Manfred wird gefangen gehalten im sogenannten Maßregelvollzug in einer Forensischen Psychiatrie. Aufgrund der aktuellen Verschärfung seiner Vollzugsbedingungen durch Sanktionen, wie z. B. Postüberwachung und -zensur, hat ein Teil des Grußwortes an die kämpfenden Gefangenen in Griechenland leider nicht den Weg nach „draußen“ gefunden. Der Kampf gegen diese einsperrende Gesellschaft fängt nicht erst bei den Gefängnissen an und hört dort auch nicht auf.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts