TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1320)

Beiträge & Podcasts

14.01.2013 von Hubert Brieden

Die Verarmungspolitik in Griechenland und die Folgen - Vortrag von Karl Heinz Roth, Teil 1 - 3

Am 13 Januar 2013 fand im Ver.di-Veranstaltungszentrum „Rotation“ in Hannover eine Matinee statt unter dem Titel: „Heute die Griechen, morgen wir – Europa verarmt seine Bürger“. Referenten waren der Wirtschaftshistoriker Karl Heinz Roth und der Schauspieler Rolf Becker. Roth analysiert in seinem Vortrag wie die Politik des Lohn- und Sozialabbaus in Griechenland auf nationaler und internationaler Ebene organisiert wird, er beschreibt die katastrophalen sozialen Folgen diese Politik für die griechischen Arbeiter und Teile der Mittelklasse. Außerdem erläutert er die möglichen Folgen für die Zukunft Europas und der europäischen Gewerkschaften. In einer Ergänzung zu seinem Vortrag (2.Teil) erläutert Karl Heinz Roth Möglichkeiten linker Gegenstrategien in Griechenland und in Europa. Im Rahmen der anschließenden Diskussion (3. Teil) beschreibt Karl Heinz Roth den Zusammenhang zwischen der Krise in verschiedenen südeuropäischen Ländern und der deutschen Exportindustrie sowie aktuelle Auseinandersetzungen innerhalb der griechischen Linken.

Jetzt anhören

14.01.2013 von Hubert Brieden

Geschichte Griechenlands, Bericht von einer Solidaritätsreise, Griechenland und die Zukunft der europäischen Gewerkschaften - Vortrag von Rolf Becker

Am 13 Januar 2013 fand im Ver.di-Veranstaltungszentrum „Rotation“ in Hannover eine Matinee statt unter dem Titel: „Heute die Griechen, morgen wir – Europa verarmt seine Bürger“. Referenten waren der Wirtschaftshistoriker Karl Heinz Roth und der Schauspieler Rolf Becker. Letzterer gibt einen kurzen Überblick über die griechische Geschichte, berichtet über eine Reise nach Griechenland und stellt Überlegungen an zur Zukunft Griechenlands und der europäischen Gewerkschaften. Drei Teile.

Jetzt anhören

22.10.2012

Demokratie hinter Gittern. Zur Verfolgung von Oppositionellen in der Türkei

Tausende von GewerkschafterInnen, JournalistInnen und vor allem kurdischen AktivistInnen befinden sich in türkischen Gefängnissen. Den Verhaftungen zugrunde liegt zumeist ein schwammiger Anti-Terror-Paragraph. MANFRED BRINGKMANN, Referatsleiter des Bereichs Internationale Beziehungen beim GEW-Hauptvorstand, JOACHIM LEGATIS, Journalist und Mitglied des Bundesvorstands der Deutschen Journalisten Union bei ver.di sowie MARTIN DOLZER, Journalist und Aktivist der Kampagne "Demokratie hinter Gittern" berichten über Repression gegen GewerkschafterInnen, JournalistInnen und KurdInnen sowie über Gerichtsprozesse, deren Beobachter sie zum Teil waren. Die Ausübung von Gewerkschaftsrechten und Pressefreiheit sind in der Türkei alles andere als eine Selbstverständlichkeit, von Selbstbestimmungsrechten für die kurdische Bevölkerung ganz zu schweigen. Zu hören sind Teile eines Mitschnitts eines Podiumgesprächs vom 1.10.2012 im Pavillon in Hannover. Im zweiten Teil geht es um die Frage, warum Politik und Presse in der BRD zu solchen eklatanten Menschenrechtsverletzungen in der Türkei schweigen.

Jetzt anhören

04.09.2012 von Wolfgang Lettow

Gespräch mit dem Schauspieler und politischen Aktivisten Rolf Becker

Rolf Becker, Jahrgang 1935, ist vielen als Schauspieler und mehr noch als linker Aktivist und Gewerkschafter bekannt. Seit Jahren setzt er sich für Mumia Abu Jamal ein. Auch den ehemaligen Gefangenen Christian Klar aus der Roten Armee Fraktion (RAF) hat er jahrelang im Gefängnis besucht. Rolf Becker macht Lesungen zu Karl Marx, engagiert sich gegen Faschismus und Krieg. Im Gespräch geht es auch um seine eigene Politisierung in den 1950er und -60er Jahren und die Verantwortung von Kulturschaffenden für die Gesellschaft.

Jetzt anhören

03.08.2009 von Redaktion

FAU - Gewerkschaft bei Eröffnung des Fairtrade - Bekleidungssyndikates

Jetzt anhören

30.06.2009 von Redaktion

Bekleidungssyndikat - Kleidung Fairtrade, aus ökologischem oder recyceltem Material

Jetzt anhören

03.05.2009 von Redaktion

Interview mit Werner Tschischka

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts