TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1320)

Beiträge & Podcasts

02.06.2014 von Andreas Müller

Zirkus des Horrors

Zirkus des Horrors

Der „Zirkus des Horrors“ ist momentan in Laatzen am Messebahnhof zu Gast. Am 30. Mai hatte die Zirkusshow Premiere und Andreas Müller hat sich dieses Spektakel angesehen:

Jetzt anhören

28.05.2014

Pressekonferenz des Refugee Protest Camps am Weißekreuzplatz

Seit Samstag, den 24.05.2014, existiert auf dem Weißekreuzplatz in Hannover ein Refugee Protest Camp. Mit diesem Camp wird der Widerstand von Refugees gegen die diskriminierende Asylgesetzgebung auch in Hannover ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.

Jetzt anhören

06.05.2014 von Axel Kleinecke

Neue multikulturelle Internetseite über Hannover

Mit der neuen mehrsprachigen und interkulturellen Internetseite www.welt-in-Hannover.de gibt es seit Beginn des Jahres 2014 in Hannover nicht nur eine Anlaufstelle für Migranten, sondern auch eine Plattform für die kulturelle Vielfalt in der Stadt. So bietet diese Seite, auf der jetzt schon in 11 Sprachen wählbar sind, mit ihrem interkulturellen Veranstaltungskalender eine umfassende Information über die verschiedensten Feste und Events in Stadt und Region. Mit ihren Möglichkeiten zu Mitwirkung und Vernetzung trägt sie zur Gleichstellung und Integration bei und könnte als Modellprojekt für andere Großstädte gesehen werden. Das Team der Seite besteht aus Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Kulturzentrum FAUST e.V. und kargah e.V., sowie aus Ehrenamtlichen der Mitgliederorganisationen des MiSO-Netzwerks Hannover e.V.. In dieser Sendung wir die Seite von Mitarbeitern und Gründern vorgestellt. Am MIkrofon: Axel Kleinecke und das Team von Welt-in-Hannover. Erstsendung 17.3.2014

Jetzt anhören

10.02.2014 von Hubert Brieden

Emmich-Cambrai-Kaserne und Emmichplatz in Hannover müssen umbenannt werden - Interview mit Jakob Knab

Nach der Eroberung von Lüttich im August 1914 machte dieses Spottgedicht die Runde: „Und das war der Herr von Emmich / Dieser sprach: Die Festung nehm’ ich / Fräulein Lüttich schrie vor Lust / Und sie hat sich ihm ergeben / In dem Jahr in dem wir leben / An dem siebenten August". Die Stadt Lüttich wurde in ein Trümmerfeld verwandelt. Vor und nach der Eroberung der Stadt kam es zu unfassbaren Ausschreitungen gegen die belgische Zivilbevölkerung: Plünderungen, Brandstiftungen, Massenhinrichtungen und Vergewaltigungen. Beteiligt waren auch militärische Verbände aus Hannover. Einer der Hauptverantwortlichen: General Otto v. Emmich. Deshalb fordert die "Initative gegen falsche Glorie" und ihr Sprecher Jakob Knab vom Verteidigungsministerium und der Stadt Hannover - 100 Jahre nach den Massakern an der belgischen Zivilbevölkerung -, die Emmich-Cambrai-Kaserne und den Emmichplatz endlich umzubenennen.

Jetzt anhören

25.06.2013

Gunter Gabriel

"Storytellers" am 26. Juni bei Faust

Gunter Gabriel und Heinrich „Doc“ Wolf verbindet nicht nur ein lange Freundschaft zu Johnny Cash, sie sind auch privat befreundet. So ist es nicht verwunderlich, dass sich die beiden für eine Konzertreihe zusammen getan haben, um über das Leben im allgemeinen, über das Songwriting und über Johnny Cash im besonderen auf der Bühne zu philosophieren. Andreas Müller hat Informationen zu dieser ungewöhnlichen Session am 26 Juni:

Jetzt anhören

09.11.2012 von Andreas Müller

Lesung mit Don Winslow

Sagt Ihnen die Buchtitel „Sprache des Feuers“, „Tage der Toten“, „Bobby Z“ „Zeit des Zorns“oder „Kings of Cool“ etwas? Nein?

Jetzt anhören

26.01.2012 von Redaktion

Occupy in Hannover

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts