TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1320)

Beiträge & Podcasts

07.01.2014 von Wolfgang Lettow

Gespräch über die Situation des Gefangenen Andreas Krebs

Andreas ist seit 15 Jahren eingesperrt und seit ebenso langer Zeit rebelliert er gegen die unzähligen Schikanen und Repressalien der Knäste, in denen er einsaß. Dreimal trat er dieses Jahr in den Hungerstreik Seit Juli ist er in einem High-Tech-Knast in Landshut weggesperrt, wo er sich ständig mit Einbehaltung privater Gegenstände, Postzensur und bis zu vier Kontrollen täglich herumschlagen muss. Gespräch über diese Situation mi einer Besucherin

Jetzt anhören

05.11.2013 von Wolfgang Lettow

Tod des Gefangenen Herman Wallace nach 42 Jahren Isolationshaft in den USA

Erst drei Tage, bevor der frühere Aktivist der Black Panther Party einem schweren Leberkrebsleiden erlag, war er aus dem Staatsgefängnis von Louisiana entlassen worden. Ein US-Bundesgericht in Baton Rouge hatte nach einer Vielzahl von Berufungsanträgen das 1974 gefällte lebenslange Urteil als verfassungswidrig aufgehoben und seine sofortige Freilassung angeordnet. Bundesrichter Brian A. Jackson mußte der Anstaltsleitung jedoch erst mit einem Verfahren wegen Mißachtung des Gerichts drohen, damit der schwerkranke Wallace am vergangenen Dienstag endlich auf einer Trage vor das Gefängnis gebracht und in die Obhut seiner Verteidigerin übergeben wurde, die dort bereits seit Stunden mit einem Krankenwagen gewartet hatte. Angehörige und zahlreiche Unterstützer begrüßten Wallace mit großem Jubel. Ein Gespräch mit dem Journalisten Jürgen Heiser. www.angola3.org

Jetzt anhören

05.03.2013 von Wolfgang Lettow

Freiheit oder Knast

Daniel Picciolo (23), verurteilt zu vier Jahren Haft wegen Raubüberfällen/Beschaffungsdelikten. 2 Jahre und 3 Monate inhaftiert in Stuttgart-Stammheim und in der JVA Adelsheim. Zur Zeit zwangsweise in einer Drogentherapie für die Dauer von 10 Monaten in verschiedenen Therapieeinrichtungen. Er berichtet von seinen Erfahrungen aus dem Jugendvollzug und der Drogentherapie. Den Jugendvollzug bezeichnet er auch als ein Gefängnis, denn „hier sind wir genauso eingesperrt wie alle die anderen“. Auch Therapieeinrichtungen sind nach seien Erfahrungen ein autoritäres System und fördert statt Solidarität unter den Patienten Denunziantentum

Jetzt anhören

05.02.2013 von Wolfgang Lettow

Telefonat mit dem Gefangenen Tommy Tank zu seiner Verlegung in die JVA Dresden

Tommy wurde Anfang 2010 verhaftet und wird voraussichtlich bis zum Sommer 2014 im Knast bleiben. Um eine Ausbildung zum Betriebsinformatiker zu absolvieren, ist er im Dezember in die JVA Dresden verlegt worden. Kurze Zeit hatte er da Kontakt zum Antifaschisten Ricardo aus Dresden, der dort für drei Wochen inhaftiert war. Tommy schildert die Sitaution in der der JVA Dresden.

Jetzt anhören

19.11.2012 von Wolfgang Lettow

Todesnacht in Stammheim - Antrag zur Neuaufnahme des Todesermittlungsverfahrens - Gespräch mit Gottfried Ensslin, dem Bruder von Gudrun Ensslin

Gottfried Ensslin und Helge Lehmann beantragen die Neuaufnahme des Todesermittlungsverfahrens in der Sache der am Morgen des 18. 10. 1977 in der III. Abteilung, 7. Stock der JVA Stuttgart Stammheim, in ihren Zellen tot aufgefundenen Gefangenen Andreas Baader und Gudrun Ensslin sowie die ebenfalls an diesem Morgen in ihren Zellen schwer verletzt aufgefundenen Gefangenen Jan-Carl Raspe und Irmgard Möller.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts