TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1214)

Beiträge & Podcasts

05.02.2013 von Wolfgang Lettow | Autor: radioflora_2013_02_05_Di_18 | Zeit: 12 Minuten

Antirepressionsdemonstration am 23. März 2013 in Magdeburg - Interview mit einem Vertreter des "Netzwerks Freiheit für alle politischen Gefangenen"

Anlässlich des Tages des politischen Gefangenen am 18. März wird eine Demonstration in Magdeburg vorbereitet. Der Vertreter des "Netzwerks" erläutert die Gründe für die Demo in Magdeburg - die zunehmende Repression - und spricht über Planungen zu einem Vernetzungskongress von Antirepressionsgruppen.

Jetzt anhören

30.12.2010 von Redaktion | Autor: Congressradio | Zeit: 61 Minuten

Der 27. Chaos Communication Congress

Der 27. Chaos Communication Congress “We come in peace” findet vom 27.-30.12.2010 in Berlin statt. Neben netzpolitische Themen, wie die Durchsetzung von Urheberrechten, Web- und Internetsperren gibt es Vorträge zum europäische Überwachungsprojekt INDECT, zu Robotern, zu datenschutzrechtichen Aspekten kirchlicher Parelleluniversen und vieles mehr. Wir berichten Live aus dem Berliner Congresszentrum vom 27. Chaos Communication Congress. Mit CC musik von: oniric, silence, manuzik, binärpilot

Jetzt anhören

04.10.2010 von Redaktion | Autor: Mechthild Dortmund | Zeit: 27 Minuten

Kongress der Voelker in Bogota

Vom 8. bis 12. Oktober 2010 findet in der kolumbianischen Hauptstadt der Congreso de los Pueblos statt, eine Zusammenkunft von Delegierten verschiedener sozialer Bewegungen in Kolumbien, welche das Ziel verfolgen, die Verhältnisse im Lande von Grund auf und von unten her zu ändern. Über die Hintergründe und Ziele des Kongresses berichtet Jan, Mitglied einer internationalen BeobachterInnengruppe,. die sich seit 2 Monaten in Kolumbien aufhält.

Jetzt anhören

30.08.2010 von Redaktion | Autor: Hubert Brieden | Zeit: 34 Minuten

Auto und Mobilität in der Krise IV - Anmerkungen von Winfried Wolf - Verkehrsexperte der Bewegung „Bahn für Alle“

Vom 27. bis 28. 8.2010 fand in Hannover eine Veranstaltung der Rosa Luxemburg Stiftung statt mit dem Titel „Auto und Mobilität in der Krise – Konferenz zur Transformation gesellschaftlicher Verhältnisse“. Kritische Betriebsräte aus der Automobilindustrie trafen sich mit Aktivisten aus der Antiglobalisierungs- und Ökologiebewegung, um über die Krise der Autoindustrie und die unvermeidlichen Maßnahmen zur Umstrukturierung dieser extrem umweltschädlichen und klimagefährdenden Industrie zu diskutieren. Winfried Wolf skizzierte Möglichkeiten zum Umbau der Autogesellschaft.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts