TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1214)

Beiträge & Podcasts

29.04.2009 von Redaktion | Autor: Hubert Brieden | Zeit: 48 Minuten

Der Kosovokrieg - Vorbereitung und Folgen

Radiovortrag von Brigadegeneral a.D. Dr. Heinz Loquai Der NATO-Krieg gegen Jugoslawien brachte am 24. März 1999 den ersten Kriegseinsatz deutscher Soldaten nach dem 2. Weltkrieg. Dies war eine Zäsur in der deutschen Politik, eine Weichenstellung für die Bundeswehr. Die deutschen Streitkräfte, die nach dem Grundgesetz eine Verteidigungsarmee sind, wurden in eine Armee zur weltweiten Intervention umgestaltet. Zum Referenten: Dr. Heinz Loquai war Brigadegeneral der Bundeswehr und bis Ende März 1999 bei der deutschen OSZE-Vertretung in Wien als Militärberater tätig. Er konnte dort einen guten Einblick in die Entwicklung und Zuspitzung des Kosovo-Konfliktes gewinnen. Seine Behauptungen, in zwei Büchern dargelegt und begründet: Dieser Krieg war vermeidbar. Die deutsche Öffentlichkeit wurde über die wahre Lage vor Beginn des Krieges getäuscht. Auch dieser Krieg hat unermessliche Schäden angerichtet und eine Lösung der Probleme erschwert. Mitschnitt einer Veranstaltung des Arbeitskreises Regionalgeschichte und des Verdi-Bildungswerkes am 3.11.2005 in Neustadt a./Rbge.

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts