TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1320)

Beiträge & Podcasts

06.07.2016 von Wolfgang Lettow

Weitere verdeckte Ermittlerin in Hamburg enttarnt

Ehemalige verdeckte LKA-Ermittlerin Astrid Oppermann in Hamburgs linker Szene enttarnt.
Die LKA-Beamtin Astrid Oppermann war von Ende 2006 bis April 2013 in verschiedenen Zusammenhängen unter dem Decknamen „Astrid Schütt“ in der linken Szene in Hamburg aktiv.
verdeckteermittlerinhh.blackblogs.org

Jetzt anhören

08.06.2016 von Wolfgang Lettow

Zur lebensbedrohlichen Lage von Leonard Peltier

Leonard Peltier der indianische politische Gefangene ist 71 Jahre alt. 71 Jahre, von denen er 40 Jahren inhaftiert ist.
Der US-Präsidenten Barack Obama hat sich bisher geweigert Leonard, der nach wie gesundheitlich schwer angeschlagen ist, zu begnadigen und damit dessen Haftentlassung veranlassen.
Auch möchten wir das Buch "American Indian Movement, Leonard Peltier und der indigene Widerstand in den USA" vorstellen.

Jetzt anhören

08.06.2016 von Wolfgang Lettow

Zum Verbot des Grup Yorum Konzert am 17. Juni in Gladbek

Das antirassistische Festival »Ein Herz – eine Stimme gegen Rassismus« sollte am 18. Juni auf dem Gelände der Alevitischen Gemeinde in Gladbeck stattfinden. Dann schalteten sich Behörden und Staatsschutz ein und bedrängten die Verantwortlichen der Gemeinde, sie könne sich strafbar machen, wenn sie das Festival stattfinden ließe, weil die Band verdächtigt werde, hierzulande verbotene Organisationen der türkischen Linken zu unterstützen. Ein Erlass des Bundesinnenministeriums vom 30. März diesen Jahres droht Veranstaltern diesbezüglich ausdrücklich Strafen an.
Das Konzert soll nach Aussagen der OrganisatorInnen trotzdem stattfinden.

Jetzt anhören

08.06.2016 von Wolfgang Lettow

Zum ATIK-Prozess in München

In Deutschland gibt es derzeit etwa 20 politische Gefangene türkischer und kurdischer Herkunft.

Am 17. Juni 2016 beginnen nun neue Verfahren wegen §129b (Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland) vor dem Oberlandesgericht (OLG) München gegen zehn revolutionäre Personen aus der Türkei. Dieser Fall ist die größte Anklage gegen kommunistische Zusammenhänge der letzten Jahrzehnte in der BRD.
Ihnen wird Mitgliedschaft in „Kommunistische Partei der Türkei/Marxistisch-Leninistisch“ (TKP/ML) vorgeworfen.
Ein weiterer Prozess beginnt ebenfalls in München voraussichtlich am 1. Juli.

Jetzt anhören

27.05.2016 von Hossein Naghipour

Rechtsextreme kleine Kundgebung und große Gegendemo in Göttingen

Der rassistische "Freundeskreis Thüringen/ Niedersachsen" hat am Samstag den 21. Mai eine kleine Versammlung (Zahlenangaben 23 bis 50) am Bahnhof in Göttingen abgehalten.
800 - 1000 Gegendemon-strant*innen konnten nur mit erheblichem Polizeiaufgebot an der Vertreibung der falschen Freunde gehindert werden. Mehr Infos im Gespräch mit Mani aus Göttingen

Jetzt anhören

27.05.2016 von Hossein Naghipour

Hungerstreik der Arbeiteraktivisten im Gefängnis im Iran

Über die Hintergründe und die Aktuelle Lage, Interview mit Ferdos Mirabadi

Jetzt anhören

04.05.2016 von Wolfgang Lettow

Zum 40. Todestages von Ulrike Meinhof

Am 9. Mai wird Ulrike Meinhof 40 Jahre tot sein. Sie starb in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1976 im Knast in Stuttgart-Stammheim. Menschen, die die staatlich verordnete Selbstmord-Version in Frage stellen, wurden und werden kriminalisiert. Ulrike Meinhof, geboren 1934, engagierte sich seit 1957 politisch. Sie war Mitglied der verbotenen KPD und wurde durch ihre Kolumnen und Artikel vor allem in der Zeitschrift „Konkret“ eine bedeutende linke Persönlichkeit in der BRD.

Jetzt anhören

10.03.2016

NO LAND’S SONG in Concert

Die Wiederentdeckung der iranischen weiblichen Stimme.
Montag, 21.3.2016 Kulturzentrum Pavillon, Hannover
Seit der Revolution von 1979 ist es Frauen im Iran verboten, öffentlich solo zu singen. Die junge Komponistin Sara Najafi widersetzte sich der Zensur und den Tabus und hat in ihrer Heimatstadt Teheran ein offizielles Konzert für Solosängerinnen organisiert. Zum Kinostart von „No Land’s Song“, dem mit internationalen Auszeichnungen prämierten Dokumentarfilm des Iraners Ayat Najafi über dieses Konzert in der Oper von Teheran, hat das Kulturzentrum Pavillon alle Sängerinnen und Musiker aus dem Film zu einem Konzert nach Hannover eingeladen.
Ihr hört den Mitschnitt der Pressekonfrenz mit Beteiligung von Christof Sure von Pavvillon und Ayat Najafi.

Jetzt anhören

04.03.2016 von Wolfgang Lettow

18.März - dem Kampftag für die Befreiung der politischen Gefangenen

Am 18. März, dem Kampftag für die Befreiung der politischen Gefangenen, wird es erfreulicherweise wieder bundesweit wie international viele Aktionen geben,In einer Zeit, in der die Repression gegen revolutionäre und fortschrittliche linke Kräfte immer weiter zu nimmt ist dies ein sowohl notwendig, wie auch begrüßenswert.

Interview mit einem Vertreter des „Netzwerk Freiheit für die politischen Gefangenen“.

Jetzt anhören

04.03.2016 von Wolfgang Lettow

Fortsetzung des Hunger-/Bummelstreiks in der JVA Butzbach (Hessen) ab 1. März

Ab Dienstag, den 1. März 2016 setzen Inhaftierte der JVA Butzbach ihren Hunger- und Bummelstreik aus Protest gegen die sozial- und arbeitsrechtliche Diskriminierung, der Mitte Dezember 2015 ausgesetzt wurde, fort!

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts