TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

Top 10 Schlagworte

Alle Schlagworte (1217)

Beiträge & Podcasts

21.11.2011 von Redaktion | Autor: Mechthild Dortmund | Zeit: 12 Minuten

Buen Vivir und das Yasuniprojekt in Ecuador

Die Bundesregierung weigert sich derzeit, ihre ursprünglich zugesagte Unterstützung für das Yasuniprojekt in Ecuador einzuhalten. Es geht darum, ca. 900 Mio. Barrel Erdöl in ecuadorianischen Urwald zu belassen, dadurch den Ausstoß von etwa 400 Mio t CO² zu verhindern und stattdessen Klimaschutzprojekte der ecuadoriaschen Regierung zu fördern. 100 Mio Dollar solen bis Ende 2011 zusammenkommen. Um dieses Ziel angesichts ausbleibender Zahlungen der so genannten demokratischen Regierungen der so genannten entwickelten Staaten zu erreichen, rufen der BUND, der Verband Entwicklungspolitischer Organisationen Niedersachsens (VEN) und einige andere Gruppen dazu auf, pro Mensch 7 Cent zu spenden. So sollen im Raum Hannover 36.000 Euro zusammenkommen und in Drutschland bis Ende 2011 5.8. Mio. € - das entspricht dem Anteil Deutschlands an den angestrebten 100 Mio für dieses Jahr. Informationen zur Spendenaktion findet ihr auf der homepage: www.saveyasuni.eu

Jetzt anhören

 
radio flora > Beiträge & Podcasts