TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

"Dass man ihre Synagogen mit Feuer anstecke ..." - Martin Luther und die Verfolgung der Juden in Deutschland

05.12.2017 von Axel Kleinecke

In seinem Vortrag untersucht der Historiker Hubert Brieden, welche wichtige Rolle die Schriften und Predigten des Reformators Martin Luther bei der Durchsetzung des Judenhasses in Deutschland gespielt haben. Er analysiert dabei Luthers Haltung gegenüber den Juden, seine Schriften zu diesem Thema und seine diesbezügliche Auslegung von Bibelstellen. Weiterhin geht er aber auch auf die Auswirkungen ein, die Luthers judenfeindliche Schriften und Predigten zu seiner Zeit und in der Folge auch später, bis hin zu Hitlers Holocaust hatten. Der Vortrag wurde am 29.11.2017 von der Fachschaftrat Soziale Arbeit Fakultät V der Universität Hannover veranstaltet.

Download: Luther Vortrag Luther_Vortrag.mp3

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature