TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Fährmannsfest Warm-Up: Interview mit "Kasimir Effekt"

31.07.2015 von Antonio Pienkny

Spannender Jazz mit Kasimir Effekt. Ausgehend vom Vakuum der Stille entwickeln die drei hannoverschen Musiker Julius Martinek (Fender Rhodes/Elektronik), Johannes Keller Kontrabass) und Tobias Decker (Schlagzeug) einen Mikrokosmos der feinsinnigen Improvisationen, fluktuierenden Beats und Elektroklängen. Die Band versteht sich dabei als klassisches Jazz-Trio mit zeitgemäßem Sound, das die musikalische Individualität der drei Instrumentalisten ins Zentrum stellt und seine Kraft aus der Interaktion schöpft.
Kasimir Effekt lässt bezaubernd schöne Klangminiaturen aus eigener Feder mit längst verschollen geglaubten Klassikern wechselwirken – dabei gelingt eine vergnügliche Balance zwischen minimalistischer Reduktion und überkochendem Experimentallabor.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature