TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Gespräch mit Christian Geissler

05.07.2013

2005 führte Wolfgang Lettow, damals noch Mitglied des Freien Senderkombinats Hamburg (fsk), ein Interview mit dem Schriftsteller Christian Geissler,  der sich in den 1970er und 1980er Jahren der antiimperialistischen Linken politisch und künstlerisch stark angenähert hat. Christian Geissler ist am 26. August 2008 verstorben. Sein Roman Kamalatta von 1988 war eine literarische Auseinandersetzung mit dem bewaffneten Kampf der RAF. 1989 beteiligte sich Geissler an Solidaritätsaktionen, die den Hungerstreik der Gefangenen aus der RAF begleiteten. Es ging um bessere Haftbedingungen und ein Ende der Isolationshaft der politischen Gefangenen. In der Schrift "Dissonanzen der Klärung" machte Geissler auch Differenzen mit Teilen der Antiimperialisten zum Gegenstand seiner literarischen Arbeit. Bis wenige Jahre vor seinem Tod verteidigte Christian Geissler auf Podien und bei Diskussionsveranstaltungen den bewaffneten Kampf als eine Form linker Politik. Dabei zog er immer wieder historische Vergleiche. Für ihn war die kampflose Kapitulation der Arbeiterbewegung vor dem Nazifaschismus ein Grundtrauma, mit dem er sich sowohl in seiner literarischen als auch in seiner politischen Arbeit immer wieder beschäftigte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature