TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Harter Job in der Behindertenhilfe - kaum Freizeit - wo bleibt die Aufwertung?

20.07.2015 von Charly Braun

Thomas Lühring arbeitet als Heilerziehungspfleger im Wohnbereich der Lebenshilfe Walsrode. Er schildert seinen Arbeitsalltag, der nicht nur anstrengend ist, sondern auch kaum eigene soziale Kontakte zuläßt. Mit seinen KollegInnen in der Behindertenhilfe fordert er, dass sie bei der Aufwertung nicht vergessen werden und dass ver.di im Arbeitskampf im Sozial- und Erziehungsdienst keine kleinen Brötchen backt. Interview vom 11.6.15.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature