TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Nazis entgegentreten! Bad Nenndorf bleibt bunt statt braun!

26.07.2013

Am 3.8.2013 wollen Neonazis wieder ihre alljährliche Heldenverehrung am Bad Nenndorfer Wincklerbad durchführen. Dort waren von 1945-47 NS-Gefangene vom britischen Geheimdienst inhaftiert und verhört worden. Es war zu Misshandlungen von Häftlingen gekommen, doch nach Bekanntwerden dieser Vorgänge schlossen die britischen Militärbehörden das Lager und die Verantwortlichen wurden vor Gericht gestellt. Seit 2006 versuchen, Neonazis das Wincklerbad zu einer Nazi-Kultstätte zu machen. Unter dem Deckmantel von "Trauermärschen" halten verurteilte Holocaustleugner und Rassisten Brandreden, huldigen der Waffen-SS, relativieren die Massenverbrechen der NS-Diktatur und verdrehen den geschichtlichen Hintergrund komplett. Jedes Jahr wird der Widerstand der Bevölkerung gegen den braunen Spuk breiter und immer mehr Menschen treten den Nazis entschlossen entgegen. Udo Husmann vom "Bündnis gegen Rechtsextremismus - Bad Nenndorf ist bunt" erläutert, wie das Bündnis entstanden ist, welche Aktionen gegen den Naziaufmarsch es in der Vergangenheit gab und was für dieses Jahr geplant ist.
radio flora sendet am 3.8. von 0 bis 24 Uhr live aus Bad Nenndorf - im livestream und in der Region Bad Nenndorf auch auf UKW 95,0 MHz.
Weitere Informationen unter:
www.bad-nenndorf-ist-bunt.com
badnenndorf.blogsport.eu
twitter.com/bnblockieren

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature