TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Protestcamp Weißekreuzplatz Hannover. Demonstration für ein Leben in Freiheit

25.07.2014

Das Magazin International hat Hintergrundinformationen zum Sudan und Südsudan wie auch zur Rolle deutscher Außenpolitik in dieser Region gesendet. In einem Interview berichtet Yassir, einer der Sprecher des Camps, über eine Demonstration zum Bundesamt für Migration und ausländische Flüchtlinge in Braunschweig, die am 14.07. stattfand und am Kolonialismusdenkmal begonnen hatte. Zunächst wollten die Verantwortlichen des Bundesamtes ein Schreiben der Refugees nicht annehmen, schließlich nahmen sie es jedoch widerwillig an. Eine Reaktion auf die Anliegen und Forderungen der sudanesischen Flüchtlinge gab es bisher nicht. Nun zeigt und fordert eine Demonstration am Samstag, 26.07.2014  in Hannover Solidarität mit den Geflüchteten weltweit. Die Demo beginnt um 15 Uhr am Protestcamp sudanesischer Refugees auf dem Weißekreuzplatz.
Für Donnerstag, 31.07. laden die Flüchtlinge zusammen mit dem Pavillon Hannover, der amnesty international-Hochschulgruppe Hannover und dem Bezirksbürgermeister Hannover-Mitte interessierte Menschen zu einem politischen Informations- und Diskussionsabend ein. Ort: Pavillon, Lister Meile 4, Hannover ab 18 Uhr.

Hier der Demoaufruf:

*Demonstration für ein Leben in Freiheit und Würde für Alle!*
*2 Monate Refugee-Camp Hannover*
Für die Abschaffung rassistischer Sondergesetze!
Keine Kollaboration zwischen der BRD und dem Sudan!
Für ein selbstbestimmtes Leben ohne Isolation und Kontrolle!
Für menschenwürdigen Wohnraum, medizinische Versorgung und
Bewegungsfreiheit!
In Solidarität mit den Kämpfen von Geflüchteten weltweit!
In Gedenken an die durch Abschiebungen verletzten und getöteten
Geflüchteten weltweit!

*Demonstration am 26.07.2014 / 15.00 Uhr *
*Weißekreuzplatz / Hannover*

*Kommt vorbei - zeigt euch solidarisch !

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature