TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Residenz am Rosenkrug zahlt Pflege- und Servicekräften den Lohn nicht rechtzeitig

28.01.2013

Im Neustädter Pflege- und Altenheim Residenz am Rosenkrug arbeiten Pflege- und Servicekräfte seit Wochen, ohne ihr Gehalt zu bekommen. In diesem Pflegeheim, in dem etwa 160 BewohnerInnen untergebracht sind und das viel auf seinen guten Ruf hält, wurde vielen MitarbeiterInnen ihr Gehalt für Dezember 2012 nicht ausgezahlt. Über die Gründe für diese skandalöse Situation und die Zukunftsperspektiven gibt es keinerlei Aussagen von Seiten der Geschäftsführung. Mehr als 40 Angestellte - viele von ihnen haben Kinder -  wissen bald nicht mehr, wie sie ihre laufenden Lebenshaltungskosten bestreiten sollen. Alfred Gerstacker, staatl. anerkannter Altenpfleger und derzeit noch Qualitätsbeauftragter eben dieser Firma, berichtet über die Lage der Beschäftigten in der Residenz am Rosenkrug in Neustadt.

Weitere Informationen:

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/aerger-im-altenpflegeheim-residenz-am-rosenkrug-in-neustadt-eine-presseschau-a-rbge.html 

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/aerger-im-altenpflegeheim-residenz-am-rosenkrug-in-neustadt-eine-presseschau-a-rbge.html

http://www.radioflora.de/contao/index.php/Beitrag/items/arbeitsgericht-hannover-residenz-am-rosenkrug-muss-ausstehendes-gehalt-und-ueberstunden-zahlen-gespraech-mit-alfred-gerstacker.html

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jürgen Wolf | 02.02.2013

Meine Mutter war 8Jahre im Rosenkrug und ist am 10.Oktober 2012 verstorben.
Die Endabrechnung habe ich am 30.11.2012 erhalten. Aber das Guthaben wurde
mir bis heute nicht erstattet. Auf meine Nachfragen wurde ich immer vertröstet.
Bei meinem Anruf in der Hauptverwaltung in Köln wurde mir gesagt, dass die
zuständige Buchhalterin im Urlaub war und jetzt krank ist. Sie kommt aber morgen
wieder und der Betrag wird überwiesen. Das Gespräch war am 20.Januar 2013, bis heute
ist noch keine Summe eingegangen.

Kommentar von Rosalie Lievmann | 11.07.2013

Mich würde interessieren, wie der Fall "Rosenkrug" weiter ging.

Die Firma mit ihrer Geschäftspraxis - inklusive Herr Dr Schulz - scheint leider dafür bekannt zu sein, Lohn nur verzögert oder gar nicht zu bezahlen.

Hier hilft aus leidvoller (eigener) Erfahrung NUR der Gerichtsweg!

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature