TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Thomas Ebermann: Deutsche Zustände 2016

30.06.2016

Im Rahmen des festival contre le racisme analysierte Thomas Ebermann, Publizist, Satiriker und Theatermacher, in Hannover am 14.6. 2016 im frisch renovierten Elchkeller die „Deutschen Zustände part 2016“. Er leitete seinen Vortrag mit der Bemerkung ein, in der Regel gebe es 2 Beweise, dass man im linksradikalen Milieu ist: das Sperrmüllambiente und das Nichtfunktionieren der Technik. Man lese derzeit soviel von Zusammenbruchstendenzen des Kapitalismus, das spiegele sich im Elchkeller nicht, aber vielleicht werde immerhin die Technik nicht funktionieren. Doch auch dieser Beweis blieb aus – und selbst der Mitschnitt von radio flora gelang, so dass hier Ebermanns Vortrag zu hören ist. Er schloss mit der Formulierung von drei Zielen für Linke angesichts der verheerenden deutschen Zustände im Jahr 2016:

„1. Arbeit am Begriff, an der Erkenntnis, an der Verhinderung unserer Verdummung angesichts unserer Ohnmacht und der Macht der Anderen;

2. Aktion und Demonstration gegen das Bestehende im Bewusstsein, dass bei allem gebotenen Hass das nichts mit der Hegemonieverschiebung, sondern letztinstanzlich mit symbolischem Handeln zu tun hat;

3. Träger eines radikalen Humanismus zur Rettung einzelner zu sein – ohne Überschätzung des eigenen Muts... ohne Heldenattitüde.“

Ganz am Schluss zitierte er noch Walter Benjamin: „Nur um der Hoffnungslosen willen ist uns die Hoffnung gegeben“.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature