TAB-Taste drücken um zur barrierefreien Sprungnavigation zu wechseln.

 

Wunstorf: Kontroverse über Denkmal für Hitler-Verehrerin Agnes Miegel

29.07.2016 von Alfred Schröcker

In Wunstorf gibt es immer noch ein Agnes-Miegel-Denkmal. Agnes Miegel war eine Schriftstellerin, die von ganzem Herzen Adolf Hitler und die Nazis unterstützte. Kann für so eine Schriftstellerin heute noch ein Denkmal in einer Stadt stehen oder eine Straße benannt sein? In Wunstorf ist die Debatte um dieses Denkmal endlich aufgebrochen. Alfred Schröcker berichtet in seinem Beitrag von den Einzelheiten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 
Audiodateienlizenz

Audiodateien, Lizenz

Alle Audiodateien, die auf dieser Seite angeboten werden, stehen unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland, Delails dieser Lizenz sind einzusehen unter creativecommons.org

tl_files/Redaktion/Allgemein/Bilder/lizenz.png

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License.

Urheberrechtsverstoß

Wenn Sie Beiträge finden, bei denen Sie einen Urheberrechtsverstoß vermuten, melden Sie dies bitte umgehend bei uns über den Navigationspunkt Kontakt. Vielen Dank

 
radio flora > Beiträge & Podcasts > Griechenland_feature